Sonntag, 29. August 2010

Tagesprojekt

So muss das sein! Heute morgen angeschlagen und eben beendet! *breitgrins*
Ich rede von dem "Storm Cloud Shawlette", welches ich auf Ravelry gefunden habe.

Gestrickt habe ich mit selbstgesponner Seide, welche ich auf der Spindel gesponnen habe. Mit Nadelstärke 4,0 ist dann dieses flotte Tüchlein entstanden, was nun auf gutes Wetter zum Baden und Spannen warten "darf"...

Und das nächste Projekt habe ich schon im Kopf... ich bin dann mal stricken! ;-)

Ebenfalls fertig...

...sind die Socken für den größten meiner Sprösse.
Beim Färben durfte er sich eine Farbe aussuchen,die Muddern dann für ihn färbt und er hat sich für Zitrone entschieden. Gesagt, getan, gestrickt! ;-)

Das sind einfache Stinos in Größe 34/35 (*waaaaaah* bald hat er so große Füße,wie ich Kleine habe!! *schock*), gestrickt nach eigenem Gutdünken, mit Nadelstärke 2,5 und der selbstgefärbten Sowo.

Freitag, 27. August 2010

Förtisch!

...sind meine Kürbisstulpen aka Augenkrebsgestricksel ;-)


Das Muster ist "Kürbissuppe" von Ewas Sockenwolle,die ich in meine selbstgefärbte Sowo zu Stulpen verbastelt habe.

Donnerstag, 26. August 2010

Leggaaa Zitrooooneeeee!

Sie ist fertig!Beim Spinntreff vor 2 Wochen habe ich angefangen daran zu spinnen,gestern abend beim Spinntreff habe ich die Regenbogenzitrone dann abgenadelt :-)

Muster "Citron" gefunden auf Ravelry

Den ersten selbstgefärbten Strang habe ich heute morgen geknäult und abgestrickt.Leider lässt sich die Farbe bei dem Schietwetter heute nicht wirklich gut einfangen...

Hier mal das Strangbild,damit ihr die Farbe seht:


Ich geh dann mal meinen Augenkrebs stricken *ggggg*

Mittwoch, 25. August 2010

Färbeferkeleien die Zweite!

Ja,mich hat mal wieder was voll erwischt!Diesmal das Färbefieber,auch Erbunteritis genannt ;-)
So sind heute morgen folgende 6 Stränge entstanden:

Da wäre ganz links einmal eine normale Färbung in gelb und eine in blau,die beiden mittleren sind Knäulfärbungen,weil im türkisen und pinken Färbewasser noch soviel Farbe war,entstanden ist ein Verlauf von weiß-helltürkis zu weiß-türkis und von weiß-hellrosa zu weiß-pink.
An den beiden rechten habe ich probiert,wie man 2 Farben gleichzeitig in einen Strang färbt.Einmal pink-türkis und einmal blau-gelb.

Nun dürfen alle Stränge auf dem Balkon trocknen und ich widme mich mal wieder der Zitrone...Noch 11 Reihen,dann ist sie fertig! *freu*

Dienstag, 24. August 2010

neuer Zwischenstandsbericht der Zitrone

Meine Zitrone (Muster "Citron",gefunden auf Ravelry) wächst und wächst...
Seht selbst:


Ich bin dann mal weiterstricken... ;-)

Sonntag, 22. August 2010

kurzer Zwischenstandsbericht...

...meiner Zitrone (Muster "Citron" auf Ravelry gefunden):

Samstag, 21. August 2010

Ich musste...

...die Regenbogenwolle einfach anstricken!Das Rote kommt zwar nicht so schön raus,aber ihr kennt das Knäulfoto ja ;-)

Das Muster ist "Citron",welches ich auf Ravelry gefunden habe.

Ich geh dann mal weiterstricken! ;-)

Schaut euch mal...

...mein neustes Gespinnst an!

Das ist BFL von der Drachenwolle mit Namen "Am Ende des Regenbogens".
Das Spinnen hat unheimlich Spaß gemacht,der ständige Farbwechsel lässt einen immer weitermachen,nur um die nächste Farbe zu sehen! ;-)

Während einer Renovierung...

...hat ein Wolltroll ab und an einfach keine Lust mehr und möchte etwas anderes sehen.Da heute gutes Wetter ist,habe ich heute morgen kurzerhand 3 Stränge in Essigwasser geschmissen und eben meinen ersten eigenen Färbeversuch hinter mich gebracht! *stolz die Brust schwell*
Letztes Jahr durfte ich mal bei Mona assistieren,als sie ein Knäul Sowo für meinen Mittleren Juniortroll mit Ostereierfarbe rot und blau werden ließ.
Heute habe ich mich kurzentschlossen für eine halbe Stunde vom Renovieren ausgeklinkt und mich auf den Balkon verzogen.Nun hängen die 3 Stränge draußen und trocknen vor sich hin und hier drinnen schreibt ein stolzer Troll mit gaaanz viel Vorfreude auf das Verstricken!! :-D

Gefärbt habe ich mit Sewo-Farben.Der erste Versuch war mit Türkis,was dann recht dunkel geworden ist.Da noch ein wenig Farbe im Wasser war,habe ich kurzerhand noch einen zweiten Strang hineingeschmissen,der richtig cool aussieht,als ob es Absicht wäre,dass sich hellblau und weiß abwecheln...Mönsch,wat schreib ich denn da,das war natüüüüüüüüürlich puuuuure Absicht *gggggg*
Für den dritten Strang habe ich etwas pink aufgelöst und erst nur den halben Strang in die Farbe gehalten,kurz gewartet und dann den Rest in die Farbe getaucht.Dadurch habe ich nun einen tollen Farbverlauf von rosa zu pink bekommen :-)

So,und nun geh ich weiter die Kinderzimmer renovieren und anschließend wird heute abend bestimmt noch weiße Sowo gesträngelt,um schonmal die nächste Färbeorgie vorzubereiten! ;-)

Nachstricken...

...musste ich diesen Einkaufsbeutel,dessen Anleitung ich auf Ravelry gefunden habe.
Das Garn ist 6fach Sockenwolle Winter Color 74 von Online und verstrickt habe ich es mit Nadelstärke 3,0 , 3,5 und 4,0.


In den Beutel kommt nun mein aktuelles Spinnprojekt.Wenn die Lady ruht,klemmt der Beutel fest,wie auf dem Bild und wenn ich Spinne kann ich den Beutel z.B. an eine Stuhllehne hängen und bequehm aus dem Beutel spinnen :-D

Sonntag, 1. August 2010

Föööörtisch!

Ich habe ein neues Deckchen fertig genadelt und aufgespannt.

Die Anleitung namens "Flacon" habe ich auf Ravelry gefunden. Mit der Häkelbaumwolle von Junghans und Nadelstärke 2,5 ist dieses Deckchen innerhalb eines Tages entstanden.Nun darf es auf dem Balkon vor sich hinspannen und dann schauen wir mal,wer sich erbarmt und dem Deckchen ein neues Zuhause gibt...