Samstag, 21. August 2010

Während einer Renovierung...

...hat ein Wolltroll ab und an einfach keine Lust mehr und möchte etwas anderes sehen.Da heute gutes Wetter ist,habe ich heute morgen kurzerhand 3 Stränge in Essigwasser geschmissen und eben meinen ersten eigenen Färbeversuch hinter mich gebracht! *stolz die Brust schwell*
Letztes Jahr durfte ich mal bei Mona assistieren,als sie ein Knäul Sowo für meinen Mittleren Juniortroll mit Ostereierfarbe rot und blau werden ließ.
Heute habe ich mich kurzentschlossen für eine halbe Stunde vom Renovieren ausgeklinkt und mich auf den Balkon verzogen.Nun hängen die 3 Stränge draußen und trocknen vor sich hin und hier drinnen schreibt ein stolzer Troll mit gaaanz viel Vorfreude auf das Verstricken!! :-D

Gefärbt habe ich mit Sewo-Farben.Der erste Versuch war mit Türkis,was dann recht dunkel geworden ist.Da noch ein wenig Farbe im Wasser war,habe ich kurzerhand noch einen zweiten Strang hineingeschmissen,der richtig cool aussieht,als ob es Absicht wäre,dass sich hellblau und weiß abwecheln...Mönsch,wat schreib ich denn da,das war natüüüüüüüüürlich puuuuure Absicht *gggggg*
Für den dritten Strang habe ich etwas pink aufgelöst und erst nur den halben Strang in die Farbe gehalten,kurz gewartet und dann den Rest in die Farbe getaucht.Dadurch habe ich nun einen tollen Farbverlauf von rosa zu pink bekommen :-)

So,und nun geh ich weiter die Kinderzimmer renovieren und anschließend wird heute abend bestimmt noch weiße Sowo gesträngelt,um schonmal die nächste Färbeorgie vorzubereiten! ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen