Donnerstag, 18. November 2010

Trolliges Großprojekt die erste!

Nachdem ich meine Strickjacke für kühle Strickabende nun fertig habe, die Strickjacke für den Juniortroll nurnoch einen halben Arm braucht, wollte bei mir irgendwie keine Lust auf was neues aufkommen! *wunder*
Vor einiger Zeit hatte ich mal die Idee, ein weißes Schäfchen in einen dunklen Pulli zu stricken. Als Mona dann gestern meinte, sie würd das mal probieren wollen, überkam mich die Starteritis und ich habe aus dunkelblauer Sockenwolle einen Pulli angefangen! Beim Stricken gestern abend dachte ich mir dann, wenn ich da nun vorne so ein Schaf einstricke, sieht das bestimmt kindisch aus... also gedanklich umgeschwenkt und in den tiefsten Hirnwendungen nach einem schönen Lacemuster gesucht... Heute morgen beim Frühstück kam mir dann der Gedanke, dass das bestimmt immer im Hosenknopf hängen bleibt, also ist der Lacerand nun auch gestrichen! *hm*
Aber ich hab ja auch noch etwas Zeit, der Pulli misst ja erst 16cm...

Wie ihr seht,habe ich den Kragen oben schonmal gestrickt aber noch nicht festgenäht. Da ich nicht soviel Ahnung vom Pullistricken habe, den Halsausschnitt aber recht groß fand, dachte ich mir, es sei besser, den Kragen direkt schonmal dranzustricken, dann bräuchte ich nicht soviel ribbeln! Aber *ohwunder!* es passt! *freu*

Mal schauen,wie weit ich heute komme! Gleich ist erstmal Kinderturnen mit dem kleinen Juniortroll angesagt und heute nachmittag möchte der mittlere Juniortroll seinen Freund im Krankenhaus besuchen. Ich denke, da könnte der Pulli dann noch ein paar Maschen wachsen... :-)

1 Kommentar:

  1. Ach so, jetzt bin ich schuld, dabei bist du doch die, die mich immer "anfixt" und mich auf komische Ideen bringt.

    Sieht aber schon klasse aus, dein Pulli - los, weitermachen, bin gespannt auf das Ergebnis

    Gruß Mona

    AntwortenLöschen