Sonntag, 21. November 2010

Trolliges Großprojekt - Fortsetzung der never ending ribbel-story

Ich habe jetzt fleißig am Pulli weitergestrickt, die Ärmelmaschen stillgelegt und noch ein paar Reihen vom Körper, um mal so richtig anprobieren zu können.
Auf einen Tipp von Mona hin,hab ich solange gestrickt,bis die Ärmelmaschen locker um den Arm passten, aber nachdem man dort beim Stilllegen 16M pro Seite zunehmen sollte,ist mir das Armloch nun viel zu groß! Also werde ich nachher nochmal ein paar Reihen zurückribbeln und den Armausschnitt verkleinern...
Aktuell sieht der Pulli noch so aus:


Ich stricke den Pulli aus Sockenwolle, die ich doppelt verstricke mit Nadelstärke 4,5.

In 2 Wochen sind wir zum 90. Geburtstag eingeladen, dort würde ich den Pulli gerne tragen! Also drückt mir mal die Daumen,dass ich heute zum letzten Mal ribbeln muss!

Nun gehts aber erstmal raus und das gute Wetter ausnutzen! :-)

Kommentare:

  1. wau der sieht ja klasse aus wo gibt es das Muster.
    gruß Sylvia
    P.S. am 01.12.2010 gehen wir Essen zum Mongolen Liborigalerie 19.00 Uhr wußtet ihr das schon

    AntwortenLöschen
  2. Sieht wirklich toll aus - machst du auch ein Foto (nach Fertigstellung natürlich ;-) ) wie er getragen aussieht?

    Ach ja, die Daumen drück ich natürlich auch ganz dolle, dass es bis zum 90er klappt.

    AntwortenLöschen