Montag, 20. Juni 2011

Umwelttag in der Heerser Mühle

Gestern war es endlich soweit, wir sind bepackt mit einem großen Pavillon von Mona, meinem Spinnrad, einen Teil der Spindeln und vielen Fasern auf nach Bad Salzuflen, um dort beim diesjährigen Umwelttag als Aussteller dabei zu sein.

Auf dem Weg war es noch am regnen, aber als wir dann endlich dort waren und den Pavillon aufgebaut haben, hatte Petrus ein einsehen und lies uns eine Regenpause. Nachdem das 4x4m große Montrum endlich stand, wurde dort mit allen möglichen bunten Fasern und Spindeln dekoriert und schon konnte es losgehen! :-)
Es sah toll aus! An den Wänden hingen bunte Fasern und in der Mitte standen die Spinnräder und irgendeiner war eigentlich immer am spinnen :-)

Leider meinte das Wetter es dann doch nicht ganz so gut mit uns, aus Schauern wurde Dauerregen, aber trotz allem war der Markt und unser Stand supergut besucht! Viele waren faziniert am Schauen, aber einige haben sich getraut, am Spinnrad Platz genommen und mal selbst den Faden in die Hand genommen *g* Ein Mädel hat mich echt begeistert, die war so mit vollem Elan dabei, hat recht zügig verstanden wie es funktioniert und ganz begeistert ein kleines Knäul gesponnen! *staun*

Die Puffer vom Nachbarstand waren traumhaft leggaaaa und gegenüber beim Drechsler habe ich Knöpfe für meine neue Strickjacke gefunden :-) Leider waren nicht mehr genug da, aber nun bekomm ich extra welche nach meinem Geschmack angefertigt, ich freu mich schon drauf!

Wir haben viel gelacht, viele nette Menschen getroffen, allerhand gesponnen und hatten viel Spaß! Es war trotz des Schmuddelwetters ein toller Einstand für uns dort vor Ort. Ich freue mich schon auf nächstes Jahr! *breitgrins*

Kommentare: