Montag, 15. August 2011

Ja,nein oder vielleicht?!

Entscheidungen stehen an. Irgendwie hätt ich ja gern ein neues Spinnrad,da mich ein paar Dinge an meinem Fantasia stören. Ich hab kurze,dicke Stampferchen und die Tritte sind recht weit zusammen. Daher sitze ich meistens im O-Bein-Format vor der Lady. Jetzt,wo ich Rohwolle verarbeite merke ich,dass ich beim Zwirnen irgendwie recht wenig auf die Spule bekomme,aber sowas wie einen Jumboflügel gibts ja leider nicht... Der Einzugshaken ist ständig weg,der hat keinen festen Platz am Rad und einer ist sogar schon ganz weg *augenroll* Das Fantasia steht ja im Grunde nur auf 3 Punkten und sobald ich draußen spinne,will dat Ding irgendwie nicht mehr :-( Dann muss ich die Bremse bis zum Äußersten anziehen,damit noch Einzug da ist und es wackelt richtig hin und her...

Am Donnerstag durfte ich mal ein Sonata testspinnen und ich bin begeistert! Die Tritte sind weiter auseinander und einen Jumboflügel gäb es auch! Als Reiserad kann man es zusammenklappen,wobei das Fantasia sich ja auch ganz toll auf dem Sitz anschnallen lässt. Die Haken sind gewöhnungsbedürftig,die hat meine Lady ja nicht. Dafür kann meine Lady eine Übersetzung von 20:1 fahren,das Sonata nur 18:1 mit dem Laceflyer... Aber merkt man da überhaupt einen Unterschied?

Nun stehe ich vor der Entscheidung,ob mir der Schnickschnack wirklich soviel Geld wert ist... immerhin ist mein Fantasia ja noch nicht sooo alt und das fand ich ja schon recht teuer,obwohl es eines der billigsten Räder ist...

Ich möchte ja auch nicht,dass ich in 2 Jahren wieder ein neues Rad brauche,weil mir doch noch irgendwas nicht passt...Ein Allrounder müsste her!

Hach,ich geh dann mal weitergrübeln...

Dienstag, 9. August 2011

Farbferkeleien

Da das Wetter ja eher Aprilmäßig ist,habe ich mir den Sommer gefärbt *ggg*

von links nach rechts:
pink-lila,gelb-rot,weiß-pink-l​ila (sieht auf dem Bild eher aus wie blau), weiß-türkis-petrol-kobald, weiß-zitrone-gelb-rot

Freitag, 5. August 2011

Wip´s in action!

So, da Blogger also wieder Fotos hochläd, lass ich euch heute mal unfertiges sehen ;-)

Meine beiden Schwarzkopf-Fuchsschaf-Lamm-Mixvliese beim Trocknen


und als ich kurzzeitig mal an der Strickjacke vom Kleinen nicht weitergekommen bin,habe ich eine 10-stitch-Blanket (Muster über Ravelry gefunden) angefangen

Ich bin mir noch nicht sicher,wieviele Jahre es dauert,bis die fertig ist,aber dann kann die Decke mich wenigstens im Winter wärmen,wenn ich an ihr stricke *gggg*
Wolle hab ich so einige Knäulchen, das ist Batik von Rellana, weil daraus eigentlich ein Pulli für mich werden sollte...

Förtisch!

Aus diesem netten selbstgefärbten Kammzug

wurde dieses fertige Garn

Nun wartet es auf die passende Idee,was daraus werden könnte...

Und da dieser Sommer ja irgendwie nicht so ist,wie ich das so dachte,musste fix eine Strickjacke für den Kleinsten her!

Ich habe gestern abend kurz vor Bettzeit noch schnell ein Foto gemacht und anschließend,als der Kleine im Bett war,die Fäden vernäht.Gestrickt ist sie nach Maßen von Mona, mit Sockenwolle und Nadelstärke 3,0 und 2,5. Die Knöpfe habe ich in der Knopfkiste meiner Schwiegermutter gefunden. Insgesamt wiegt die Jacke 134g :-)

Donnerstag, 4. August 2011

Menno!

Da wollte ich euch mal einen Blick in meinen Handarbeitskorb werfen lassen und euch meine "Wip´s in action" zeigen, nun mag Blogger heute keine Bilder hochladen :-/ Sowas blödes aber auch! Na dann müsst ihr halt noch ein wenig warten... Und ich geh dann halt mal die Strickjacke für meinen Kleinsten weiterstricken...